Kakerlaken im Mondlicht

rückwärts blätternvorwärts blätternzurück zur ÜbersichtDetailansicht

Kakerlaken  im MondlichtLeinwanddruck 60 cm x 60 cm 167,50 €

Kunstgalerie Bild 18
Acryl, Sand und Rost
auf Leinwand
100 cm x 100 cm

















Begegnung der anderen Art

Die Begegnung der ganz anderen Art erlebte ich währen einer Renovierung. Roncalli hatte gerade den Wintergarten in Berlin übernommen und meine Zeit für eine Deckenmalerei war wieder einmal viel zu knapp bemessen. Um 6 Uhr morgens, für Künstler eine Art Selbstkasteiung, war ich der Erste im Theater. Schläfrig tappte ich in die Restaurantküche, drückte die Sicherung und erlebte mein "Umbra-Schwarzes Wunder". Mir fielen fast die Augen aus dem Kopf, Millionen Kakerlaken bedeckten schwarzschimmernd die Küchenwände, nicht eine weiße Stelle war zu sehen - ein kurzes Rascheln und der Spuk war vorüber. (Millionen scheint mir sogar etwas niedrig gegriffen) Die lieben Küchenschaben waren, wie der Name schon sagt, in die Küche gegangen und hatten sich hinter alten Stahlschränken verschanzt, nicht eine war bereit auf mich zu warten. Jeden Morgen das gleiche. Handwerker glaubten mir kein Wort, hielten mich für einen Spinner - und natürlich, ich hatte nicht den geringsten Beweis für das Gesehene. Greenpeace oder die Presse kamen mir nicht zwingend in den Sinn und die Zerstörung eines Biotops war für mich 1998 noch kein Thema. Auch was die Presse für eine Tierart zu tun vermag, siehe Knut, war mir damals völlig unbekannt. Die Lebensgrundlage einer ganzen Population wurde weg renoviert, zumindest für eine gewisse Zeit, und mir bleibt nur dieses Bild als Nachruf.

PS
Mein Therapeut meint, morgen ist es soweit und wir werden gemeinsam ein Nobelrestaurant besuchen.

Jörg Schlichtholz





xarto sagt     Insektenfoto sagt